Blended Learning – So kombinieren Sie Lehrformen geschickt

Möchten Sie das Beste aus der Online-Lehre mit dem Besten der Präsenzlehre kombinieren?
Dann ist dieser Selbstlernkurs genau das Richtige für Sie!

Das Beste aus der Präsenz- und Distanzlehre: Durch den Einsatz von Blended-Learning können Sie die Vorteile der beiden Lehrformen vereinen und die Nachteile kompensieren.
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem videobasierten Selbstlernkurs lernen Sie, wie Sie systematisch und lernförderlich Präsenz- und Distanzlehre kombinieren.

Durch die Corona-Pandemie waren Dozierende gezwungen, ihre Lehre von heute auf morgen als Online-Lehre anzubieten. Nun kommt langsam Licht am Ende des Tunnels. Universitäten kehren in den präsenzbasierten Lehralltag zurück. Aber müssen nun alle Lehrformate in Präsenz sein? Nein, Sie können sich auch die Vorteile  aus beiden Welten zu Nutze machen.

  • Die asynchrone Lehre ist zeitlich flexibel und fördert das selbstgesteuerte Lernen der Studierenden.
  • Die virtuelle Präsenzlehre ist ortsunabhängig und sorgt für Interaktion zwischen Dozierenden und Studierenden.
  • Die Präsenzlehre fördert das Gemeinschaftsgefühl, das Miteinander.
Kennen Sie das: Sie fragen sich, wie Sie nach der langen Zeit einfach wieder in den Vorlesungssaal oder Seminarraum zurückkehren können?
  • Ist Präsenzlehre wirklich das einzig Wahre?
  • Ist es nicht sogar viel leichter, Studierende in der virtuelle Präsenzlehre zu intensiven Diskussionen
    (in Break-out-rooms) zu bringen?
  • Ist es nicht toll, wenn man in der Kontaktzeit mit den Studierenden plötzlich weniger Vorträge halten muss?
Sie möchten die Vorteile der verschiedenen Lehrformen nutzen, um Ihre Lernenden einzubinden, aber wissen nicht wie.

Wie würden Sie sich fühlen, wenn…

  • Sie sich sicher wären, welche Lehrform Sie wozu einsetzen?
  • Sie Online- und Präsenzformate in der Lehre zum optimalen Lernen der Studierenden einsetzen könnten?
  • Sie und Ihre Studierenden intensiv an den Themen der Lehrveranstaltung arbeiten könnten, weil die Studierenden bereits vorbereitet in die Veranstaltung kommen?
  • Sie mehr Zeit für die direkte Unterstützung Ihrer Studierenden hätten?
Das klingt gut? Sind Sie dabei?
Dann schauen Sie doch mal in unseren Selbstlernkurs...

Blended Learning – So kombinieren Sie Lehrformen geschickt

Der Selbstlernkurs beinhaltet…

  • gute 30 Lektionen mit Lehrvideos in kurzen Einheiten (Gesamt-Videolaufzeit: ca. 120 min), den sie ortsunabhängig und flexibel mit Internetzugang,
  • ein Jahr lang so oft Sie möchten und
  • so schnell oder langsam oder intensiv oder oberflächlich Sie möchten, bearbeiten können.
  • Checklisten,
  • Planungsraster,
  • Beuteblätter und
  • Methodensammlungen zum Download.

Die Bearbeitungszeit des Kurses bestimmen Sie. Wir empfehlen, insgesamt ca. 4-5 Stunden zu reservieren.

Und diese Module erwarten Sie ganz konkret...

So lernen Sie im Selbstlernkurs

  • im eigenen Tempo
  • wann immer Sie wollen
  • wo immer Sie wollen (nur Internetzugang nötig)
  • innerhalb eines Jahres so oft Sie möchten

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Dieser Selbstlernkurs eignet sich für alle Lehrenden an Hochschulen und Universitäten, die das Beste aus der Online-Lehre mit dem Besten aus der Präsenzlehre systematisch kombinieren möchten.

Wollen Sie auch das Beste aus der Online-Lehre und Präsenzlehre vereinen?

  • macht die Lehre im Blended-Learning Spaß.
  • wählen Sie in jeder Situation die für das Lernen Ihrer Studierenden geeignetste Lehrform.
  • zeigen Sie, dass Sie aus den Erfahrungen der Corona-Pandemie hinsichtlich des Lehrens gelernt haben.
  • sind Sie up-to-date, was Ihre Lehre angeht.

Ihre Vorteile

  • Sie nutzen die Stärken der verschiedenen Lehrformen für das Lernen Ihrer Studierenden.
  • Sie kompensieren die Schwächen von Lehrformen, indem Sie eine andere wählen.
  • Sie planen Blended Learning-Veranstaltungen systematisch und zeitlich effizient.
  • Sie führen Ihre Veranstaltungen professionell durch, weil Sie die Lehrformen gekonnt gestalten.
  • Ihre Studierenden werden Ihre Lehrveranstaltung schätzen.

Sie erhalten einen einjährigen Zugang zu Video-Vorlesungen mit einer Dauer von ca. 120 min und Methodensammlung und Checklisten. Diese stehen Ihnen jederzeit und überall, wo Sie Internetzugang haben, für ein Jahr zur Verfügung.

Ihre Dozentin in diesem Kurs: Dr. Ulrike Hanke

Seit 2003 bin ich aktiv in der universitären Lehre mit Studierenden beschäftigt. Ich gebe Seminare und Vorlesungen für Hauptfachstudierende erziehungswissenschaftlicher BA- und MA-Studiengänge sowie für Lehramtsstudierende.

Außerdem leite ich seit 2003 ich Veranstaltungen der unterschiedlichsten Formate (klassische Weiterbildungen, Online-Kurse, Webseminare, Kurse im Blended Learning-Format etc.) im Rahmen verschiedener hochschuldidaktischer Programme, z.B. an den Universitäten Bern, Zürich, Basel und dem Hochschuldidaktikzentrum Baden-Württemberg.

Grundständig habe ich in Erziehungswissenschaft an der Universität Freiburg promoviert und habilitiert.

Das Lehren und Lernen ist meine große Leidenschaft.

Ich freu mich auf Sie im Kurs. Bis bald!

Ulrike Hanke

Das sagen Teilnehmende zum Kurs

5
Rated 5 out of 5
5 von 5 Sternen (basierend auf 4 Bewertungen)
Ausgezeichnet100%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
Rated 5 out of 5
30. September 2022

Ich finde es gut, dass verschiedene Möglichkeiten der Lehrmethoden dargestellt wurden. Zudem waren die kleinen Filme gut, um entsprechend der eigenen Interessen die Methoden sich herauszusuchen. Werde entsprechend der hier gemachten Erfahrungen meine Filme in der Lehre umarbeiten, da diese noch 20 min Länge haben. Danke!

Straub, Andrea, BTU
Rated 5 out of 5
25. September 2022

Sehr gut zur eigenen Strukturierung. Werde mir die Videos noch öfter schon allein zur Festigung der Methodik ansehen. Bei 5 oder 6 verschiedenen Vorlesungen verschiedener Fächer/Studiengänge sehe ich an bestimmten Stellen jedoch Grenzen, so eng und individuell mit den Studierenden umzugehen und dann noch andere Aufgaben wahrzunehmen. Weiter ist das Vorgehen von der Anwendung in der sozialpädagogischen Lehre auf MINT-Fächer zu übertragen, was aus gegenwärtiger Sicht prinzipiell geht, gefolgt von Anpassungen. An der BHT Berlin wird ausdrücklich Präsenzlehre angestrebt. Das P. bringt ohne Idee und ignorierend zur Realität nur allgemein zum Ausdruck, was gewollt wird (also, wie das bisher war, das würden sich alle wünschen, stimmt aber nicht, wie durchgeführte Hybridlehre zeigt). An der HTW Berlin sind 25% Online nach eigener Entscheidung erlaubt. Hier ist man weiter und dieser Kurs kommt diesbezüglich gut zur Anwendung.
Wegen Hybrid: Kommt nicht aus dem Automobilbau von den Motoren. Gibt es an vielen anderen Stellen auch, z.B. Materialien. Im griech. steht dazu: entartet, im Sinn von nicht mehr rein, wie bisher, sondern z.B. miteinander gemischt. Viele Grüße

Georg Chr. Weiß, BHT Berlin
Rated 5 out of 5
23. August 2022

Der Kurs hat mich sehr inspiriert. Gut aufgebaut, insbesondere die vielen kurzen Videos. Ich habe viele neue Ideen bekommen und werde versuchen, diese demnächst in unsere Kurse einzubinden. Vielen Dank!

Julia Vogler, UKSH Lübeck, Humanmedizin
Rated 5 out of 5
6. August 2022
Thomas Mutschler /IBI

FAQ - Anworten auf Ihre Fragen

Fragen zum Kursaufbau, der Struktur und zum Inhalt

Der Kurs besteht aus 40 Video-Lektionen. Jedes Video ist zwischen 2 und ca. 7 min lang.

Ja. Alle Kursinhalte stehen Ihnen sofort zur Verfügung.

Ja, der Kurs bietet Ihnen einen guten Einstieg, um Ihre ersten Lehrveranstaltungen didaktisch sinnvoll zu planen  und von vornherein die Potentiale digitaler Lehre mitzubedenken.

Wenn Sie u.a. auch aus der Pandemie-Zeit mitnehmen, dass auch die digitale Lehre ihre Stärken hat, dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig. Sie erfahren hier, wie Sie die besten Aspekte der digitalen Lehre mit den besten Aspekten der Präsenzlehre zu gelungener Lehre kombinieren. 

Fragen zum Zugang zum Kurs

Sobald die Zahlung bei Digistore registriert ist, erhalten Sie per E-Mail Ihre Zugangsdaten und können starten. Wenn Sie bei Digistore via Paypal bezahlen, erfolgt das in der Regel binnen weniger Minuten, ebenso wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen. Wenn Sie per Überweisung bezahlen, kann es durchaus ein paar Tage dauern, bis die Zahlung bei Digistore registriert ist, und die Zugangsdaten verschickt werden.

Sobald die Zahlung bei Digistore eingegangen ist, erhalten Sie aus dem System eine E-Mail mit dem Absender hochschuldidaktik-akademie. In dieser E-Mail finden Sie Ihre Zugangsdaten, mit denen Sie sich dann sofort einloggen können. Manchmal landen diese E-Mails im Spam-Ordner. Bitte sehen Sie auch dort nach.

Einige Minuten nach dem Kauf (mit Paypal und Kreditkarte, Überweisung dauert meist ein paar Tage) erhalten Sie vom System eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten (bitten schauen Sie in dieser Zeit auch in den Spam-Ordner). Damit können Sie sich dann auf der Seite www.hochschuldidaktik-akademie.de unter dem Menupunkt „Zugang zu den Kursen“ einloggen.

Bitte melden Sie sich bei mail@ulrike-hanke.de. Wir werden Ihnen zeitnah helfen. 

Ein Jahr. Anschließend löschen wir Ihre Zugangsdaten. Sollten Sie weitere Kurs mit derselben E-Mail-Adresse kaufen, verlängert sich Ihr Zugriff auf alle von Ihnen gekauften Kurse automatisch.

Sollten gerne noch länger Zugriff haben, so melden Sie sich vor Ablauf des Jahres. Wir können Ihren Zugang dann kostenlos verlängern.

Fragen zum Kaufprozess

Sie zahlen via Digistore24. Dort stehen Ihnen eine Bezahlung mit Paypal, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Vorkasse/Rechnung zur Verfügung. Am schnellsten Zugang erhalten Sie, wenn Sie mit Paypal bezahlen.

Name, Vorname, E-Mail-Adresse und die Daten für das gewählte Zahlmedium, also z.B. Paypal oder Kreditkarte

Sonstige Fragen

Ein digitales Endgerät, eine Internetverbindung und ein ruhiges Plätzchen.

Wenn Sie direkt mitarbeiten möchten, sind außerdem ein Textverarbeitungsprogramm oder Zettel und Stift hilfreich.

Derzeit nein, aber wir arbeiten daran. Wenn es dringend ist, melden Sie sich bei uns.

So oft Sie möchten. Sie können auch Lektionen überspringen und andere wiederholt bearbeiten. Ganz wie Sie möchten.

Fragen von Organisator:innen hochschuldidaktischer Weiterbildung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot, orientiert an der Größe Ihrer Hochschule. Melden Sie sich sehr gerne: mail@ulrike-hanke.de

Ja. Bitte melden Sie sich diesbezüglich bei uns. Wir erstellen Ihnen ein Angebot: mail@ulrike-hanke.de

Wenn Sie unseren Kurs in Ihr offizielles Programm aufnehmen, rahmen wir den Selbstlernkurs so, dass Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung wie bei allen anderen Kursen geben können. D.h. konkret wir bieten noch Austauschsessions und Feedbacks und binden den Selbstlernkurs in ein Blended Learning-Konzept mit synchronen Phasen ein. Sehen Sie sich die Möglichkeiten hier an: https://hochschuldidaktik-akademie.de/elementor-3442/