Möchten Sie das beste aus der Online-Lehre mit dem besten der Präsenzlehre kombinieren?
Dann ist dieser Selbstlernkurs genau das Richtige für Sie!

Das Beste aus der Präsenz- und Distanzlehre: Durch den Einsatz von Blended-Learning können Sie die Vorteile der beiden Lehrformen vereinen und die Nachteile kompensieren.

In diesem videobasierten Selbstlernkurs lernen Sie, wie sie systematisch und lernförderlich Präsenz- und Distanzlehre kombinieren.

Durch die Corona-Pandemie waren Dozierende gezwungen, ihre Lehre von heute auf morgen als Online-Lehre anzubieten. Nun kommt langsam Licht am Ende des Tunnels. Universitäten kehren langsam in den präsenzbasierten Lehralltag zurück. Aber, müssen nun alle Lehrformate in Präsenz sein? Nein, Sie können Sich auch die Vorteile der aus beiden Welten zu Nutzen machen.

  • Die asynchrone Lehre ist zeitlich flexibel und fördert das selbstgesteuerte Lernen der Studierenden.
  • Die virtuelle Präsenzlehre ist ortsunabhängig und sorgt Interaktion zwischen Dozierenden und Studierenden.
  • Die Präsenzlehre fördert das Gemeinschaftsgefühl, das Miteinander.
Kennen Sie das: Sie fragen sich, wie Sie nach der langen Zeit einfach wieder in den Vorlesungssaal oder Seminarraum zurückkehren können?
  • Ist Präsenzlehre wirklich das einzig Wahre?
  • Ist es nicht sogar viel leichter, Studierende in der virtuelle Präsenzlehre zu intensiven Diskussionen
    (in Break-out-rooms) zu bringen?
  • Ist es nicht toll, wenn man in der Kontaktzeit mit den Studierenden plötzlich weniger Vorträge halten muss?
Sie möchten die Vorteile der verschiedenen Lehrformen nutzen, um Ihre Lernenden einzubinden, aber wissen nicht wie.

Wie würden Sie sich fühlen, wenn…

  • Sie sich sicher wären, welche Lehrform Sie wozu einsetzen?
  • Sie Online- und Präsenzformate in der Lehre zum optimalen Lernen der Studierenden einsetzen könnten?
  • Sie und Ihre Studierenden intensiv an den Themen der Lehrveranstaltung arbeiten könnten, weil die Studierenden bereits vorbereitet in die Veranstaltung kommen?
  • Sie mehr Zeit für die direkte Unterstützung Ihrer Studierenden hätten?
Das klingt gut? Sind Sie dabei?
Dann schauen Sie doch mal in unseren Selbstlernkurs...

Blended Learning – So kombinieren Sie Lehrformen geschickt

Der Selbstlernkurs beinhaltet…

  • gute 30 Lektionen mit Lehrvideos in kurzen Einheiten (Gesamt-Videolaufzeit: ca. 120 min), den sie ortsunabhängig und flexibel mit Internetzugang,
  • ein Jahr lang so oft Sie möchten und
  • so schnell oder langsam oder intensiv oder oberflächlich Sie möchten, bearbeiten können.
  • Checklisten,
  • Planungsraster,
  • Beuteblätter und
  • Methodensammlungen zum Download.

Die Bearbeitungszeit des Kurses bestimmen Sie. Wir empfehlen, insgesamt ca. 4-5 Stunden zu reservieren.

Und diese Module erwarten Sie ganz konkret...

So lernen Sie im Selbstlernkurs

  • im eigenen Tempo
  • wann immer Sie wollen
  • wo immer Sie wollen (nur Internetzugang nötig)
  • innerhalb eines Jahres so oft Sie möchten

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Dieser Selbstlernkurs eignet sich für alle Lehrenden an Hochschulen und Universitäten, die das Beste aus der Online-Lehre mit dem Besten aus der Präsenzlehre systematisch kombinieren möchten.

Wollen Sie auch das Beste aus der Online-Lehre und Präsenzlehre vereinen?

  • macht die Lehre im Blended-Learning Spaß.
  • wählen Sie in jeder Situation die für das Lernen Ihrer Studierenden geeignetste Lehrform.
  • zeigen Sie, dass Sie aus den Erfahrungen der Corona-Pandemie hinsichtlich des Lehrens gelernt haben.
  • sind Sie up-to-date, was Ihre Lehre angeht.

Ihre Vorteile

  • Sie nutzen die Stärken der verschiedenen Lehrformen für das Lernen Ihrer Studierenden.
  • Sie kompensieren die Schwächen von Lehrformen, indem Sie eine andere wählen.
  • Sie planen Blended Learning-Veranstaltungen systematisch und zeitlich effizient.
  • Sie führen Ihre Veranstaltungen professionell durch, weil Sie die Lehrformen gekonnt gestalten.
  • Ihre Studierenden werden Ihre Lehrveranstaltung schätzen.

Sie erhalten einen einjährigen Zugang zu Video-Vorlesungen mit einer Dauer von ca. 120 min und Methodensammlung und Checklisten. Diese stehen Ihnen jederzeit und überall, wo Sie Internetzugang haben, für ein Jahr zur Verfügung.

Ihre Dozentin in diesem Kurs: Dr. Ulrike Hanke

Seit 2003 bin ich aktiv in der universitären Lehre mit Studierenden beschäftigt. Ich gebe Seminare und Vorlesungen für Hauptfachstudierende erziehungswissenschaftlicher BA- und MA-Studiengänge sowie für Lehramtsstudierende.

Außerdem leite ich seit 2003 ich Veranstaltungen der unterschiedlichsten Formate (klassische Weiterbildungen, Online-Kurse, Webseminare, Kurse im Blended Learning-Format etc.) im Rahmen verschiedener hochschuldidaktischer Programme, z.B. an den Universitäten Bern, Zürich, Basel und dem Hochschuldidaktikzentrum Baden-Württemberg.

Grundständig habe ich in Erziehungswissenschaft an der Universität Freiburg promoviert und habilitiert.

Das Lehren und Lernen ist meine große Leidenschaft.

Ich freu mich auf Sie im Kurs. Bis bald!

Ulrike Hanke
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.  Individuell anpassen.
Alle AkzeptierenNur Essenzielle